BegegnungsstätteBegegnungsstätte

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement im DRK Wedel
  3. Begegnungsstätte

Seniorentreff in der Begegnungsstätte

  • Begegnungsstätte und Kleiderkammer stellen den Betrieb bis auf weiteres ein

    Liebe Wedeler/innen, liebe Gäste unserer DRK Begegnungsstätte und der Kleiderkammer,

    in Anbetracht der Ausbreitung des Corona-Virus haben wir uns entschieden, den Betrieb der Begegnungsstätte und der Kleiderkammer ab dem 16.03.2020 bis auf weiteres einzustellen.

    Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, wir wissen um die Bedeutung der Begegnungsstätte und der Kleiderkammer für das Soziale Leben in Wedel. Wie Sie den aktuellen Hinweisen unseres Gesundheitsministers, der zuständigen Ministerien in Schleswig-Holstein entnehmen konnten, werden Veranstaltungen ab 1.000 Menschen abgesagt. Zudem wird empfohlen auch Ansammlungen von Menschen wie bspw. beim Tanzcafé in der Begegnungsstätte zu überprüfen. 

    Als Vorstand haben wir intensiv beraten und möchten durch die Entscheidung dem Umstand Rechnung tragen, dass wir Veranstaltungen vorrangig für Besucher durchführen, die zur Risikogruppe 60+ gehören. Zudem haben wir auch das Wohl unserer häufig gleichaltrigen ehrenamtlichen Helfer im Auge.

    Wir werden rechtzeitig informieren, wann wir den Betrieb wieder aufnehmen.

    Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme.

    Im Namen des Vorstandes

    Heiko Westphal

    Vorsitzender

Die Arbeit in unserer Begegnungsstätte ist das Herzstück der Seniorenarbeit des Roten Kreuzes in Wedel. Es bietet dank der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter ein vielfältiges und in vielen Bereichen kostenloses Angebot für jedes Alter, das Jahr für Jahr von weit mehr als 10.000 Besuchern wahrgenommen wird.

Ansprechpartnerin

Frau
Claudia Bakan

Tel: 04103 4474
Fax: 04104 97916

claudia.bakan(at)DRK-wedel(dot)de 

Rudolf-Höckner-Straße 6
22880 Wedel

Liebe Wedeler/innen, liebe Gäste unserer DRK Begegnungsstätte und der Kleiderkammer,

in Anbetracht der Ausbreitung des Corona-Virus haben wir uns entschieden, den Betrieb der Begegnungsstätte und der Kleiderkammer ab dem 16.03.2020 bis auf weiteres einzustellen.

Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, wir wissen um die Bedeutung der Begegnungsstätte und der Kleiderkammer für das Soziale Leben in Wedel. Wie Sie den aktuellen Hinweisen unseres Gesundheitsministers, der zuständigen Ministerien in Schleswig-Holstein entnehmen konnten, werden Veranstaltungen ab 1.000 Menschen abgesagt. Zudem wird empfohlen auch Ansammlungen von Menschen wie bspw. beim Tanzcafé in der Begegnungsstätte zu überprüfen. 

Als Vorstand haben wir intensiv beraten und möchten durch die Entscheidung dem Umstand Rechnung tragen, dass wir Veranstaltungen vorrangig für Besucher durchführen, die zur Risikogruppe 60+ gehören. Zudem haben wir auch das Wohl unserer häufig gleichaltrigen ehrenamtlichen Helfer im Auge.

Wir werden rechtzeitig informieren, wann wir den Betrieb wieder aufnehmen.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme.

Im Namen des Vorstandes

Heiko Westphal

Vorsitzender

Angebot der Begegnungsstätte

  • Unsere Treffs und Gruppen sind offen und vertraulich. Bei uns wird gespielt, getanzt, geturnt, geradelt und gelacht. Wir klönen auf Hoch- und Plattdeutsch sowie auf Englisch und organisieren Ausflüge und Reisen, um die Welt zu entdecken.
  • In unseren Kreativgruppen haben Sie die Chance, Talente zu entdecken und schlummernde Fähigkeiten zu wecken. Wir treffen uns zum gemeinsamen Basteln, Malen, Dekorieren und zu Handarbeiten und greifen dabei neue Ideen gerne auf.
  • Unsere Montagsseminarreihe bietet Themen von heiter bis anspruchsvoll, wobei die Vielfalt von A wie Augenarzt über M wie Modenschau und T wie Theater bis hin zu Z wie Zauberei geht.
  • In unseren Selbsthilfegruppen treffen Sie Menschen, die ähnliche Erfahrungen wie Sie gemacht haben, zum Beispiel nach Krebserkrankungen und Schlaganfällen oder als pflegende Angehörige. Unsere Telefonkette verbindet Menschen und schafft ein Stück Geborgenheit und Sicherheit.